Kalte Schnauze – Hundeblog

Alles Liebe zum achten Nicht-Geburtstag!

wp-1454248938009.jpg

Lieber Cabo,

mein tiefergelegter Krummfuß, mein sportliches Kraftpaket, mein sanfter Schmusebär, mein kleiner Chaot: Heute ist dein achter Nicht-Geburtstag.

Wo ist nur die Zeit geblieben? Mir will es nicht in den Kopf, dass du schon so lange mein Leben bereicherst. Im April 2008 bist du als Findelhund in mein Leben gestolpert und ich habe mich sofort in deine wunderschönen bernsteinfarbenen Augen verliebt.

Es ist ein schönes Gefühl, dich jeden Tag an meiner Seite zu haben und dich in- und auswendig zu kennen. Ich liebe es, vom Duft deiner Käsemauken geweckt zu werden, der morgens besonders intensiv ist. Wenn ich mich dann zu dir umdrehe, du mir deinen Bauch entgegenstreckst, mich mit deinen Eckzähnchen anlächelst und unser Morgenritual einleitest, kann der Tag nur gut werden.

Deine Mimik ist mir so vertraut und deine Blicke sprechen Bände. Es reichen kleinste Gesten und ich weiß, was du mir sagen willst. Umgekehrt hast du gelernt, mein gebrochenes Hündisch zu verstehen und drückst bis heute ein Auge zu, wenn ich mal wieder Subjekt, Prädikat und Objekt durcheinanderbringe.

Ich liebe dich für deine Macken, die dich zu dem Cabo gemacht haben, den ich nicht mehr missen möchte.

Cabo als Welpe

Besonders mag ich deine Angewohnheiten, die du jeden Tag abspulst. Es ist zu niedlich, wenn du nach dem Frühstück in deiner unnachahmlichen Art wie ein Rottweiler angestampft kommst und mich ganz vorsichtig mit der Nase anstubst, weil es an der Zeit ist, Gassi zu gehen und du dich mit den neusten Infos aus der Nachbarschaft versorgen willst. Es ist so typisch du: Auf der einen Seite bist du der Elefant im Porzellanladen und auf der anderen Seite bist du sanft wie ein Lamm.

Das Kack-Diplom

Ich beömmel mich jedes Mal, wenn du dich unterwegs für deine Sitzung zurückziehst, dich drehst und drehst, um dann wieder und wieder eine neue Stelle zu suchen. Der Haufen will schließlich strategisch platziert werden. Am besten auf einem Grasbüschel oder über Brennnesseln. Auch ein Baumstamm wird gerne von dir genommen, um deine Botschaft anzuheften. Manchmal muss ich dich auch an dein Kacki erinnern, wenn du mal wieder zu sehr von den ganzen Gerüchen am Boden abgelenkt bist. Es ist schon lustig, wie du wenige Minuten später irgendwo im Dickicht sitzt, nachdem ich mein „Denk an dein Kacki, Cabo!“ gesagt habe.

Ich frage mich nur, warum du für dein Kack-Diplom so einen Aufwand betreibst? Weil da, wo du dein Kacki machst – so abseits des Weges – kein anderer Hund auf deine Thesen aufmerksam wird. Und warum niest du eigentlich immer, wenn du dich ausgiebig um deinen Grashalm drehst?

Ich glaube, du bist der einzige Hund, der sich so viel Mühe mit seinem Geschäft macht. Wobei du dein Örtchen nicht immer geschickt auswählst. So ist es schon mal vorgekommen, dass du deinen Haufen auf ein Erdwespennest gelegt hast. Die Bewohner waren nicht sonderlich amused. Doch nach drei Wespenstichen für dich und einen für mich, war die Sache für dich erledigt – und ich hatte ein dickes, juckendes Andenken an unseren Uckermark-Urlaub.

Als ich auf den Auslöser gedrückt habe, hat der Herr sich geschüttelt. Schön geworden.

Zum Schmunzeln bringst du mich auch, wenn du das Altherrchen pünktlich ab 17 Uhr daran erinnerst, dir dein Abendbrot zu machen – und nur ihn. Euren Unterhaltungen lausche ich zu gern von meinem Büro, wenn er dich zum Singen bringt und du ihn in dem Glauben lässt, dass er noch immer Herr über die Fütterungszeit ist.

Kaum hast du dein Abendbrot verschlungen, steht du auch schon wieder vor ihm. Déjà-vu? Ne, Nachtisch! Und weil du so schön den Kopf verdrehen kannst, wenn mein Vater sagt „Sollen wir mal gucken gehen?“, bekommst du auch noch die langersehnte Rinderkopfhaut von ihm. Du weißt ganz genau, dass er sein Versprechen, dir morgen nichts zum Knabbern zu geben, eh nicht halten wird. Männer sind so herrlich inkonsequent. Oder besser: halten zusammen. 😉

Mein kleiner Knödel, ¡feliz cumpleaños! Ich wünsche dir alles Liebe und Gute zum achten Nicht-Geburtstag, und dass du noch sehr lange und vor allem fit an meiner Seite bist – damit wir noch viele Morgen mit dem Duft deiner Stinkepfoten gemeinsam in den Tag starten.

Ich hab dich lieb, Krummfuß!

16 CommentsLeave a comment

  • Happy Birthday Cabo! Ich wünsche noch lange Gesundheit und einen riesen Hundeknochen!

    Liebe Silvana, das ist eine wunderschöne Liebeserklärung, ich bin richtig berührt. Aber in einer Sache täuscht du dich, und zwar was das Kack-Diplom betrifft. Da ist Cabo nicht die Einzige: Bobby springt im Kreis über über Stock und Stein, dreht sich, rennt hin und her.. wir erinnern ihn mit: „setz den Krapfen“ (ist österreichisch, und alle gucken schon komisch)… bis er dann endlich, vorzugsweise im Dornengebüsch „loslassen“ kann. Sie sind schon bekloppt, aber dafür lieben wir sie ja!
    Liebe Grüße! Andrea

    • Liebe Andrea, vielen Dank! Den Riesenknochen habe ich Cabo schon versprochen. Und es ist schön zu lesen, dass Cabo mit seinem Kack-Diplom nicht der einzige ist. „Setz den Krapfen“ ist auch eine sehr süße Aufforderung. Merke ich mir.
      LG Silvana

  • Lieber Cabo,

    alles Liebe zum Nicht-Geburtstag! Die Liebeserklärung von deinem Frauchen hat uns tief berührt und wir wünschen dir viele, lange Jahre an der Seite von Silvana.
    Genießt den Tag!

    Viele Grüße
    Nicole & Moe

    • Liebe Nicole, lieber Moe,

      vielen Dank für eure Glückwünsche. Es freut mich, dass euch meine Worte für Cabo berührt haben.
      Den Tag werden wir genießen – trotz Sauwetter :-)

      Viele Grüße zurück!
      Silvana & Cabo

  • Herzlichen Glückwunsch (+ Wuff) von Davy und mir :-) Ich wünsche euch alles Gute und viele weitere tolle Jahre.

    Klasse geschrieben und einige Marotten erkenne ich auch bei meinem Hundewurm wieder 😉 Zu dem Kack-Diplom sage ich jetzt besser mal nicht´s, mir fallen jedoch spontan auch Berghänge, Dornen, Sträucher und Ameisen dazu ein 😀

    Liebe Grüße, Klaus + „Wuff“ von Davy

    • Danke euch, ihr 2!
      Berghänge und Brombeersträucher findet Cabo auch ganz dufte. 😀
      Liebe Grüße nach Portugal aus dem verregneten Rheinland!

  • Happy B Day lieber Cabo….du bist ja so ein hübscher Welpe gewesen und immer noch sehr süß. Hoffe du bekommst heute einen riesen Geburtstagsknochen. Herzliche Grüße
    Nadine und die Wuffs

    • Danke dir und deinen Wuffs für die Geburtstagsgrüße. Cabo hat zur Feier des Tages einen frischen Putenhals bekommen.
      Herzliche Grüße zurück!

  • Puh, deine Worte klingen in mir, lassen ein wenig Wegmut aufkommen, weil die Jahre so schnell verfliegen. Und ich habe grinsen müssen, als du das Niesen am Grashalm erwähntest, denn diese Angewohnheit hat Spike auch, obwohl er sich scheinbar keine Gedanken um den Ort seines Kackis macht.

    Vor 2 1/2 Jahren habe ich einige Gedanken und Gefühle in Bezug auf die Fellnasen noch hin und wieder ein wenig belächelt und heute, es fühlt sich schmerzhaft schöne an, ein Wesen so zu lieben.

    Danke für die Momente des Miterlebens Deiner Rückschau und Deiner Liebeserklärung an Cabo.

    Liebe Grüße an euch und einen dicken Knuddelgruß an Krummpfote 😉

  • Ach, unsere Vierpfötler, sie sind unser Ein und Alles, lieben uns bedingungslos, lehren, lernen, sind treu und ehrlich. Eine wunderschöne Liebeserklärung an deinen Cabolino!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: