Kalte Schnauze – Hundeblog

KategorieFotos

Vom Blitz getroffen

Ich fotografiere schon eine ganze Weile. So richtig intensiv mache ich das jetzt seit fünf Jahren. Vieles habe ich in der Zeit dazugelernt und an so manches habe ich mich gern herangetraut. Nur vor einer Sache habe ich mich bisher sehr erfolgreich gedrückt: dem Blitzen. Seit mehr als einem Jahr gehe ich mit dem Thema schwanger. Ich habe...

Die Magie des Schnees

Bei uns ist es Tradition, die Weihnachtsfeiertage und den Übergang in das neue Jahr im Allgäu zu verbringen. So ist es doch um einiges schöner, die Festtage in den Bergen mit viel Schnee zu verleben als im flachen, tristen, nebligen und mit Matsch übersäten Rheinland. So war zumindest immer unser Plan. Dass wir in den vergangenen zwei...

Wenn im Herbst Blätter auf Hundeköpfe fallen

Es gibt Aufnahmen in der Hundefotografie, die sich nur schwer im Alleingang umsetzen lassen. Das mag der Grund dafür sein, warum ich bis dato noch keine Fotos von Cabo gemacht habe, wie ihm buntes Herbstlaub auf den Körper rieselt. Die Wahrscheinlichkeit, eine passende Stelle im Wald zu finden, wo auch noch die Sonne durchscheint und der Wind...

Ein Heidenspaß im Schwalmbruch

Cabo und ich haben diesen wunderschönen Spätsommerabend im September für ein Fotoshooting im Elmpter Schwalmbruch genutzt. Viel zu lange hatte ich meine große Kamera nicht mehr im privaten Einsatz. Geklappt hat es trotzdem noch. Ich bin zwar jetzt total zerstochen von Millionen von Mücken, aber die Ausbeute hat sich gelohnt. Und Cabo und ich...