Kalte Schnauze – Hundeblog

Vergangenen Sonntag habe ich mir wieder meinen Hund Cabo geschnappt, die Wanderschuhe geschnürt, den Fotorucksack gepackt und das Ganzkörperkondom übergezogen – denn es hat geschüttet wie Sau. Eigentlich hätte man bei dem Wetter keinen Hund vor die Tür gejagt, doch meine zwei Hunde-Freunde und ich haben das nicht so eng gesehen. Denn wir hatten Großes vor: Der Premiumwanderweg “Het Leudal” wartete auf uns.

Rund 12 Kilometer von Roermond entfernt, am Westufer der Maas, erstreckt sich das hochgelegene Naturschutzgebiet Leudal

Laut Routenbeschreibung sollten die Höhenunterschiede die Tour zu einer echten Herausforderung machen. Was uns jedoch tatsächlich auf den knapp 15 Kilometern durch die Bach-Auenlandschaft zu schaffen machte, war das ewige Aus- und Anziehen. Denn wenn es einmal nicht regnete und die Sonne durch die Wolken durchzubrechen drohte, wurde es direkt heiß unter unserer wasserdichten und windabweisenden Funktionskleidung. Es konnte zwar kein Wasser rein – was sehr positiv war, aber so wirklich raus wollte es dann auch nicht. Nichtsdestotrotz setzten wir tapfer unsere Wanderung fort – von innen nass und von außen klatschnass.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Verkleidet als begossene Pudel passierten wir die Läufe des Tungelroysebeek, des Zelsterbeek und des Leubeek, durchstreiften wenig später eine beindruckende Heidelandschaft und gingen zwischendurch am Café Busjob auf Geistersuche, bevor wir an unserem Start- und Zielpunkt St. Elisabeth’s Hof zurückkehrten.

Vom Wetter her hatten wir nicht den besten Tag erwischt, aber mit Abstand den bisher schönsten Premiumwanderweg

Die Wege rund um die Bach-Auenlandschaft bestachen durch ihre urwaldartige Schönheit. Die Heide stand in voller Blüte und zeigte sich uns in ihrer ganzen Pracht. Die Wanderroute war perfekt ausgeschildert, sodass wir uns das erste Mal auf unseren Premiumwanderungen nicht verlaufen haben. Auf 80 Prozent der Pfade wird man nur auf Wanderer treffen, denn viele Wege sind für Fahrräder einfach nicht ausgelegt. Trotz der schlechten Wetterbedingungen war es ein angenehmes Laufen mit unseren fünf Hunden. Het Leudal erhält auf jeden Fall das Prädikat “Besonders wertvoll”. Jetzt muss beim nächsten Mal nur noch die Sonne scheinen, damit alles perfekt wird.

Heide - Het Leudal

Heide – Het Leudal

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: