Kalte Schnauze – Hundeblog

Kalte Schnauze mit Jutta Stegers Photography auf der Hundemesse in Mönchengladbach

Vergangenes Wochenende war zum zweiten Mal in Folge “Die Hundemesse” zu Gast in der Kaiser-Friedrich-Halle in Mönchengladbach. Wie auch im letzten Jahr lockten die vielen Verkaufs- und Infostände auf der Messe die Hundebesitzer aus Mönchengladbach und der näheren Umgebung an. War ich letztes Jahr noch selbst als Besucherin auf der Hundemesse, so stand ich dieses Mal als Verkaufsassistenz bei Jutta Stegers Photography am Messestand.

Bereits im letzten Jahr war Jutta Stegers als Messefotografin vertreten. Damals noch mit aufgebautem Fotostudio auf der Suche nach dem “Dreamteam auf sechs Pfoten”, galt es dieses Mal “Mönchengladbachs Dog Beauty”, getarnt unter dem Deckmantel “Futterdieb Wanted”, zu finden.

Nachdem sich der erste Hund mit Hilfe von Frauchen vor die Kamera getraut hatte, war der Andrang der vermeintlichen Futterdiebe am Stand groß. Denn zu gewinnen gab es ein Fotoshooting von Jutta Stegers Photography, welches von der Messeveranstalterin Astrid Krauß spendiert wurde.

So stellten sich große Deutsche Doggen mit kleinen Chihuahuas, eine bunte Truppe Elos, ein wunderschöner Galgo, stattliche American Staffordshire, weiße Schäferhunde und jede Menge hübsche Mischlinge vor die Kamera. Auch der Coverhund der Mönchengladbacher Hundemesse Schnitzel stellte sich als vermeintlicher Futterdieb vor die Linse.

Es war spannend mit anzusehen, wie unterschiedlich Hund und Mensch vor der Kamera agierten. Am zweiten Tag der Hundemesse sollte dann eine quirlige junge Hundedame namens Bella, dem Ruf als Futterdiebin alle Ehre machen. Die Kleine hatte bereits vor dem Fotoshooting, den Stand vom Fresstaxi mit gut gefüllten Futternäpfen ausfindig gemacht. So kam es, dass Bella die günstige Gelegenheit beim Schopfe packte, als Herrchen für das Shooting des Futterdiebes die Leine vom Halsband machte, und schnurstracks zurück zu den Leckereien vom Fresstaxi Stand lief. Nachdem sie ihre Beute gemacht hatte, stand sie der Fotografin für den Fotowettbewerb zur Verfügung und trank ihr zum Dank den Mineralwasserbecher leer. Ob die anwesenden Hundeschulen wohl davon Wind bekamen?

Insgesamt war die Hundemesse, die zum zweiten Mal in Mönchengladbach ausgetragen wurde, wieder einen Besuch wert. So konnte gerade das gemischte Angebot an Ausstellern die Besucher überzeugen. Denn sowohl die kauffreudigen Hundebesitzer, Liebhaber von Liveshows als auch wissbegierige Hundefreunde kamen auf ihre Kosten.

_MG_7688

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: