Kalte Schnauze – Hundeblog

Winterdepression

Irgendwas haben diese tristen Winterbilder ja an sich. Sie sind mystisch, dunkel und geheimnisvoll. Winter ist einfach etwas Tolles – nicht nur wegen der melancholischen Fotos. Es gibt nichts Schöneres, als jeden Tag zu frieren und sich mit Hund durch Schnee und Matsch zu kämpfen oder sich mit dem beißenden Wind fortzubewegen. Diesen Winter...

Im Tarnumhang unterwegs

Der ein oder andere kennt sicherlich Harry Potters Tarnumhang, mit dem er sich ungesehen von A nach B bewegen kann. Solch ein Umhang mag in der Zauberwelt beim Kampf gegen “Ihr-wisst-schon-wen” ganz praktisch sein, aber nicht in der realen Welt. Und vor allem dann nicht, wenn ich mit Cabo spazieren gehe. Nicht dass ich mir den Umhang...

Ich mache Männer nervös

Männer halte ich im Allgemeinen für kompetent im Umgang mit Hunden. Zumindest wirken die meisten bei Spaziergängen mit dem Vierbeiner ruhig und gelassen auf mich und haben weniger Probleme bei Hundebegegnungen. Doch gestern traf ich ein recht seltenes Exemplar des vermeintlich stärkeren Geschlechts. Zwei Hunde á 12 Kilogramm an der Leine von...