Kalte Schnauze – Hundeblog

Rüdiger ist Pädagoge – und schnüffelt an Hintern

Ich habe es endlich geschafft, Norbert Nase davon zu überzeugen, für mich als Gastautor aktiv zu werden. Wer meine Facebook-Einträge tapfer mitverfolgt, dem ist aufgefallen, dass ich ein großer Fan von Norbert Nase und seinen Geschichten auf  www.Pizza-Freitag.de bin. Jetzt hat er für mich etwas aufgeschrieben und darüber freue ich mich sehr. Was der Neuling in einer Lehrerfamilie mit meinem Blog Kalte Schnauze am Hut hat, könnt ihr hier nachlesen: 

Rüdiger läuft den ganzen Tag mit herausgestreckter Zunge durch die Grundschule und schnüffelt anderen Kollegen gerne am Hintern. Ich bin mir nicht sicher, ob das in der freien Wirtschaft ein Kündigungsgrund wäre. Ungewöhnlich finde ich es in jedem Fall. Trotzdem ist er der Lieblingskollege von Coras Schwester. Auch die Kinder lieben Rüdiger.

Er ist seit den Sommerferien an der Schule. Sein Vorgänger wurde in den Ruhestand versetzt, nachdem er anfing, in die Pantoffeln der Kinder zu pinkeln, die diese im Flur vor den Klassenräumen deponiert hatten. „Das Alter“, sagten die Kollegen mitfühlend. Rüdiger pinkelt niemandem in die Schuhe. Im Gegenteil, sagt Coras Schwester, er sei eine Bereicherung für den Unterricht. Viele Kinder seien sehr schüchtern, würden aber aufblühen, wenn sie mit Rüdiger Zeit verbringen. Andere hätten sich untereinander angefreundet, nachdem sie mit Rüdiger gespielt hätten.

Nachmittags gibt es sogar eine „Rüdiger AG“. Ein Vollblut-Pädagoge! Hin und wieder würde sich Rüdiger auch mal eine Auszeit nehmen und sich ein Ründchen hinlegen, wenn er müde sei, aber das, findet Coras Schwester, sei auch völlig ok. Sie sei mittags schließlich auch erschöpft. Auch die Kinder finden es nicht schlimm, wenn Rüdiger sich während des Unterrichts auf den Boden legt und schläft. Pädagogen wie Rüdiger werden anscheinend immer gefragter, inzwischen gibt es sogar einen Berufsverband. Laut einer Studie könnten sich immer mehr Schulleiter vorstellen, einen wie Rüdiger in den Unterricht einzubinden. Warum auch nicht? Er fordert keine Gehaltserhöhung, beteiligt sich nicht an Streiks, klagt nicht über Burn-Out. Allerdings hat er vor einer Woche nach dem Unterricht auf dem Schulhof neben das Klettergerüst gekackt. Das fand die Schulleitung nicht so lustig. Aber naja.

Ach so: Rüdiger ist ein Schulhund. Aber das war ja wohl inzwischen klar, oder?

Norbert Nase - www.pizza-freitag.de

Norbert Nase – www.pizza-freitag.de

 

Wer noch mehr Geschichten von Norbert Nase lesen möchte, dem empfehle ich wärmstens seinen Blog Pizza-Freitag.

„Jeden Freitag gibt es Pizza: Zwei mit Schinken, zwei mit Pilzen. Und dann geht es um Schule. So ist das, wenn man als Neumitglied in eine Lehrer-Familie kommt.“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: