Kalte Schnauze – Hundeblog

Was Hundenasen uns erzählen

Cabos Nase kann eine Menge erzählen. Schließlich steckt er sie überall rein. Besonders gern in übelriechende, faulige und undefinierbare Dinge, die am Boden liegen. Doch Cabos Nase erschnüffelt noch viel mehr.

Der rasender Reporter mit der feinen Nase für eine gute Story

Der Krummfuß ist ein rasender Reporter. Immer auf der Suche nach einer guten Story. Dabei beweist Cabo immer einen richtigen Riecher. Seiner Schnüffelnase habe ich viele schöne Geschichten auf diesem Blog zu verdanken. Mit Cabos Nase komme ich wieder auf die richtige Spur. Vor allem wenn ich vor lauter Buchstaben, die ich täglich als freie Journalistin und Texterin produziere, das Geschriebene nicht mehr sehe. Dann gehen wir spazieren, und Cabo zeigt mir den Weg. Die Nase immer dicht am Boden.

Nasenwettbewerb_tiergezwitscher-0386

Für jeden hellen Punkt auf der Nase, darf ich mir etwas wünschen.

Darum hat er auch so kleine helle Punkte auf seiner schwarzgrauen Nase. Die kommen vom Suchen. Und ich darf mir für jeden neuen Punkt etwas wünschen: eine zündende Idee, einen guten Einfall oder einen Geistesblitz. Wie beim Sams und Herrn Taschenbier. Nur das Cabos Punkte auf der Nase nicht weniger werden. Wenn wir vom Spaziergang zurück sind, habe ich die Story im Kopf und Cabos Schnüffelnase hat Pause — bis zur nächsten großen Geschichte. Ich bin mir ziemlich sicher: Er hat schon wieder etwas gewittert.

Liebling-Nasen-Wettbewerb bei tiergezwitscher.de – ich mache mit!

NasenwettbewerbMITMACHUta und Julia von Tiergezwischter schreiben auf Ihrem Blog aus dem Alltag mit Tieren. Sie haben mich gefragt, ob ich Lust habe, bei ihrem Lieblings-Nasen-Wettbewerb mitzumachen. Das Tolle – darum sind wir auch bei der Aktion dabei: Die Jury ist unbestechlich. Sie besteht aus zehn Kindern im Alter zwischen vier und zwölf Jahren. Cabo, der alte Schnüffler hat die Chance mit einem Foto seiner dicken Nase auf Tiergezwitscher zu erscheinen und noch ein original Spielzeug von Treusinn zu gewinnen.

And the Winner is

Sie haben es sich nicht einfach gemacht. Doch die Jury hat entschieden: Den Lieblings-Nasen-Wettbewerb hat Bretonenjunge Buddy. Herzlichen Glückwunsch!

 

Was erzählen eure Hundenasen?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir die Geschichten eurer Hundenasen erzählt. Postest sie mir einfach hier in die Kommentare oder auch gerne auf meiner Facebook-Seite mit einem Foto. Denn ich bin mir sicher, dass jede Nase ein Spezialgebiet hat.

5 CommentsLeave a comment

  • Hallo liebe Silvana,

    meine Hundenase Cosmo erzählt mir jeden Tag etwas von der Freiheit, mein Leben in die Hand zu nehmen und für mich einzustehen. Er riecht das förmlich, wenn ich meine Spur aus Versehen verlassen habe…

    Es ist schon toll, dass wir dieses Glück auf vier Pfoten an unserer Seite haben!

    Alles Liebe

    Anna

    • Oh, Anna! Das ist ein tolles Spezialgebiet von Cosmos Hundenase. Was hast du für ein Glück, das dir seine Nase den Weg in die Freiheit zeigt.
      Danke für diesen schönen Beitrag.

      Herzliche Grüße
      Silvana

  • Also meine Hundininase spürt gerne kleine Spitzmäuse auf, die ihn dann in seine Barthaare zwicken und mindestens für die nächsten 10 Meter nicht mehr los lassen 😀 Oder auch gerne einmal einen frischen ( ! ) Pferdeapfel 🙁 den ich hoffentlich rechtzeitig bemerke und ihm dann möglichst vorher Einhalt gebieten kann 😉

    Aber seine Nase zu fotografieren dürfte ziemlich schwierig für mich werden, denn er stupst dann immer die Knipse mit seiner Nase an oder schleckt auch mal darüber. 😀

    Liebe Grüße, Klaus

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: