Kalte Schnauze – Hundeblog

Freitag

Der Montag ist gerade erst vorbei und schon denkt sie wieder ans Wochenende. Meint ihr. Stimmt aber nicht! Denn der Freitag hat eine ganze Menge mit meinem Cabo zu tun. Der Freitag ist quasi unser Tag. Unser ganz persönlicher Kennenlerntag. Am Freitag ist Cabo auf dem spanischen Festland in mein Leben getapst. Vielmehr hat er lautstark fiepend auf sich aufmerksam gemacht. Da musste ich helfen. Als er dann auf mich zu gewackelt kam, mit seinen viel zu kurzen Beinchen, den Flatteröhrchen und dem langen Oberkörper sowie der hoch erhobenen Rute, wusste ich noch nicht, was für tolle Geschichten ich mit ihm erleben würde. Die erste hatten wir zu diesem Zeitpunkt schon hinter uns.

So heißt kein Mensch, geschweige denn ein Hund
Über die zweite Geschichte schreibe ich tatsächlich erst jetzt. Denn der kleine Kerl, der einfach ausgesetzt wurde und dem ausgerechnet ich über den Weg gelaufen bin, brauchte einen Namen. Ein spanischer sollte es sein. Schließlich war er ein Spanier. Etwas Ausgefallenes musste her, das uns immer an diesen Tag erinnern würde. Meine Mutter schlug den Namen „Viernes“ vor. Das „V“ wird wie ein „B“ ausgesprochen, das „I“ und „E“ nicht wie ein langgezogenes „I“, sondern einzeln – also Bi-er-nes. Klingt komisch, ist es vielleicht auch. Aber wenn man weiß, dass Viernes Freitag auf Deutsch übersetzt heißt, ist der Name nicht mehr ganz so abwegig. Und schließlich hatte Robinson Crusoe auch einen Freitag an seiner Seite.

Letzten Ende ist es doch nicht Viernes geworden. Zu lang zum Rufen, zu kompliziert. Wir haben uns für den Fundort entschieden: Cabo de la Nao. So heißt kein Mensch, geschweige denn ein Hund. Und irgendwie klingt es edel, fast mondän. Alles, was unser Krummfuß nicht ist. Heute würde ich ihn wohl Grobi nennen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Jetzt seid ihr dran
Wie ist eure ganz persönliche Mensch-Hund-Geschichte? Erzählt mir, wie euer Hund zu seinem Namen gekommen ist. Die besten drei Geschichten veröffentliche ich hier auf meinem Blog mit einem Foto eures Lieblings.

 

 

4 CommentsLeave a comment

  • Das ist wirklich eine schöne Geschichte – und Cabo auch ein außergewöhnlicher und zugleich schöner Name.
    Unsere Geschichte ist ganz langweilig. Wir können uns daher nicht „bewerben“ ;). Pepe heißt Pepe, weil wir einen spanischen Namen für unseren Hund gesucht haben. Er hieß „Tipi“. Und das ging so gar nicht.
    Es ist allerdings wie bei Kindern. Wir kannten keinen Hund, der Pepe hieß und nun laufen uns in der realen und digitalen Welt oft „Pepes“ über den Weg.
    Viele Grüße, Alex

    • Danke für deinen Kommentar, Alex. Bei dem Namen Tipi wäre ich wohl auch nicht geblieben. Warum wolltet ihr denn auch einen spanischen Namen haben?
      Pepe war bei und ganz kurz im Gespräch, aber mit dem Namen hatten wir bis zu dem Zeitpunkt keine guten Erfahrungen gemacht. Darum kam er für uns nicht infrage. Aber auch das wäre wieder eine andere Geschichte. 😄

  • Als wir die 5 süßen Welpen sahen konnten wir uns Null entscheiden welchen wir mitnehmen sollten. Es war echt eine sehr schwierige Entscheidung. Ich sagte zu meinem Freund dass ich mich nicht entscheiden kann. Und er meinte tja dann gehen wir halt ohne. In dem Moment als mein Freund zu mir sagte dass ich mich nun endlich entscheiden sollte oder wir keinen Welpen mitnehmen hopste einer der Welpen in meine Handtasche von Louis Vuitton. Deswegen nannten wir in Louis. Der Namen passt perfekt weil er genau so verrückt und lustig ist wie Louis de Funes. Inzwischen wenn ich ihn vorstelle sage ich das ist King Louis der Erste ;-D. King weil ihn Alle immer bewundern und ihm zurufen wenn Sie ihn sehen und er ne eigene Persönlichkeit ist Louis wisst Ihr ja nun und der erste weil er unser erster Hund ist bzw er auch bei jedem (Uns, Familie, Freunde, Nachbarn) die Nummer 1 ist.

    • Hey Jasmin,
      das ist ja eine süße Geschichte über die Namensfindung eures Louis‘. Klasse! Und so wie du es schreibst, habt ihr den Namen wirklich toll ausgesucht – auch wenn es eigentlich „nur“ der Zufall war, der mitgespielt hat. 😀

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: